Kontakt und Informationen



Verantwortlicher i. S. d. § 5 TMG

finanzen.de Vermittlungsgesellschaft
für Verbraucherverträge AG
Schlesische Straße 29-30
10997 Berlin

E-Mail: kontakt@finanzen.de

Telefon: (030) 31986 1910
Telefax: (030) 31986 1911

Vorsitzender des Aufsichtsrats: Laurent Bouyoux

Vorstand: Dirk Prössel (Vorsitzender), Dr. Mathias Tötzke

Registereintrag: HRB 122171 B, Amtsgericht Berlin-Charlottenburg

Umsatzsteuer-ID: DE814083736
Gläubiger-ID: DE17ZZZ00000510368
IBAN: DE65120800004066681600
BIC: DRESDEFF120

Themenfremder Hinweis zur Berufsunfähigkeit


Wird ärztlich nachgewiesen, dass jemand infolge einer Krankheit, einer Körperverletzung oder eines Kräfteverfalls voraussichtlich dauernd seinen Beruf oder eine Tätigkeit, die er auf Grund seiner Kenntnisse und Fähigkeiten ausübt und die seiner Lebensstellung entspricht nicht mehr ausüben kann, so liegt eine vollständige Berufsunfähigkeit vor. Der Versicherungsnehmer ist nach Eintritt der Berufsunfähigkeit nicht mehr verpflichtet, weitere Beiträge zu zahlen. Er erhält eine Rente in der vereinbarten Höhe.

Denken Sie daran, Ihre Berufsunfähigkeitsversicherung während der Vertragslaufzeit Ihren eigenen beruflichen und privaten Entwicklungen entsprechend anzupassen. Dies trifft bei einer Änderung Ihrer Lebenssituation wie zum Beispiel Heirat oder Geburt eines Kindes zu. Beachten Sie dabei, dass Sie eine Änderung des Vertrages innerhalb von sechsMonaten nach Eintritt des Ereignisses veranlassen sollten. Eine Berufsunfähigkeit des Versicherungsnehmers darf dann allerdings auch noch nicht vorliegen und es müssen bestimmte Rahmenbedingungen des Vertrages eingehalten werden (z.B. Höchsteintrittsalter oder Höchstrentenbetrag).